Microsoft Office: Neues Design wird ab sofort für Insider verteilt

Microsoft Office

Microsoft macht seit zwei Wochen Schlagzeilen dank der offiziellen Vorstellung seines neuen Windows 11. Das Betriebssystem, das im Laufe der Jahre Windows 10 ersetzen wird und zwischen Ende 2021 und Anfang 2022 verfügbar sein wird. Nun gut, zum Glück scheint es, dass wir mit einer kleinen Vorankündigung einige seiner Neuheiten genießen können.

Einer davon hat mit dem Design zu tun, das in Bezug auf die Grafiklast leichter wird und die Kontraste vermeidet, die Windows bisher verwendet hat. Elemente in den Fenstern von Volltonfarben und einem übermäßig gealterten Kontrast, der von einigen der klassischeren Versionen des Betriebssystems gegeben wurde. Daher wollte Microsoft die Apps, die wir täglich verwenden, wie die im alten Office enthaltenen, mit voller Geschwindigkeit anpassen.

Änderungen jetzt zum Testen verfügbar

Alle Benutzer, die als Microsoft-Produktinsider Teil des Beta-Kanals sind, können jetzt die visuellen Verbesserungen aktivieren, die die Anpassung des aktuellen Office (jetzt Microsoft 365) an Windows 11 mit sich bringt gleiche Farbe, praktisch dem Hintergrund des neuen Betriebssystems entsprechend, und ordnet sowohl die Menüs als auch die Symbole viel harmonischer an.
Die Verbesserungen und Änderungen in diesem Update basieren auf den Prinzipien von Fluent Design und wirken sich auf Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access, Project, Publisher und Visio aus.

Das neue Design enthält die abgerundeten Kanten und Ecken, die wir bereits in Windows 11 gesehen haben, eine standardmäßige neutrale Farbpalette und ein anpassbares Menüband mit einer Symbolleiste für den Schnellzugriff, die jetzt standardmäßig ausgeblendet ist. Da es sich jedoch um eine Entwicklungsversion handelt, enthält sie noch einige Fehler und Inkonsistenzen.

Eine neue Oberfläche, die mit einem einzigen Klick durch Drücken eines Megaphon-Symbols in der oberen rechten Ecke der Office-Anwendungen aktiviert oder deaktiviert werden kann. Dieses Symbol wird in Word, Excel, PowerPoint und Outlook angezeigt.

Egal, ob Sie Windows 10 verwenden oder zu denen gehören, die den Sprung zu Windows 11 geschafft haben, Sie können das neue Office-Design testen, indem Sie die Beta-Version von Office für Windows 14301.20004 herunterladen. Ein Update, das gestaffelt ankommt. Wenn Sie also am Insider-Programm teilnehmen, kann es noch etwas länger dauern, bis es ankommt.

Um es zu aktivieren, müssen Sie nur auf das Symbol gehen, das rechts oben auf der Seite unseres Fotos angezeigt wird, und auswählen, um uns das gerade hinzugefügte Erscheinungsbild anzuzeigen. Sie werden sehen, wie alle Word-, Excel-, Power Point- und One Note-Fenster transformiert werden, indem Sie das alte Design für das neue ändern. Wichtige Änderungen zu berücksichtigen? Ja, eine, die allen Benutzern der Redmond Office-Suite wirklich nützlich sein wird, wie zum Beispiel die Shortcut-Leiste.

Dank ihm und wie von Microsoft erklärt, können Benutzer praktisch täglich Funktionen hinzufügen, die sie häufig verwenden, um nicht in ihren jeweiligen Menüs innerhalb der Anwendungen danach suchen zu müssen. Das spart uns viel Zeit beim Hin- und Herblättern der Menüs, da wir mit einer einfachen Berührung aufnehmen, drucken, das Dokument mit einem vordefinierten Zoom anzeigen oder was immer wir brauchen.

Wenn Sie an diesem Microsoft-Insider-Programm teilnehmen möchten, mit frühzeitigem Zugriff auf diese Versionen, können Sie die Registrierung abschließen und von hier aus auf eine Antwort warten: Sie müssen nur Ihre Daten hinterlassen und angeben, für welche Produkte Sie sich interessieren. In diesem Fall müssen Sie natürlich Office markieren.

Wenn Sie unter den Glücklichen sind, die diese Neuerungen bereits austesten können, verlieren Sie keine Zeit und werden Sie zu den ersten Pionieren dieses Updates. Microsoft ist bereits zur Ikone und Tred-Setter im Grafik Design geworden und dadurch haben Sie die Möglichkeit voll und ganz am Puls der Zeit zu sein. Es bleibt natürlich fraglich, ob das die endgültige Version sein wird oder ob das Team von Microsoft doch gewisse Änderungen vornehmen wird. Eines ist aber klar, das wird die Richtung sein in die sich der Web-Design der nächsten paar Jahre entwickeln wird. Verlieren Sie diese Chnace nicht und aktivieren Sie die neuen Features, es ist ganz einfach.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.