Google Maps erhält Echtzeit-Fahrplan-Informationen der Deutschen Bahn

Google Maps erhält Echtzeit-Fahrplan-Informationen der Deutschen Bahn

 

Die DB (Deutsche Bahn) und Google erweitern ihre Kooperation um Live-Informationen und Fahrtenplanung für alle Fernverkehrszüge auf Google Maps. Nutzer von Google Maps auf Android und iOS haben Zugriff auf Echtzeitinformationen zur Zeit der Abfahrt und der Ankunft sowie Live-Berichte von circa 800 ICE-/IC-/EC-Zugfahrten auf täglicher Basis.

Daher werden Echtzeitdaten für alle Fernverkehrszüge in Google Maps für Android und iOS eingegeben. So werden beispielsweise Zugnummer, geplante Zeiten, Gleise, Zwischenhalte und Umstiege angezeigt. Neben Abfahrts- und Ankunftszeiten werden Live-Betriebsmeldungen wie Tracking-Änderungen oder Informationen beispielsweise bei Unwetter-bedingten Einschränkungen direkt auf Google Maps hervorgehoben.

Tickets unmittelbar in der App buchen ohne suchen zu müssen
Die Reiseplanung stellt jedoch nur einen Aspekt der Zusammenarbeit dar, ein weiterer ist der Ticketkauf, der teilweise in die Anwendung integriert ist. Direkt auf Google Maps ist dies nicht möglich, aber Nutzer erhalten einen direkten Link auf die Website der DB (Deutschen Bahn) bzw. müssen Sie die Suchmaske erneut eingeben.

Live-Daten des Bahnbetriebs mit passender Ticketanbindung direkt an die Portale der Deutschen Bahn waren erstmals am Ende des Jahres 2020 für den Hamburger Verkehrsverbund zusammen mit der Hamburger Hochbahn AG verfügbar und stehen nun auch für den Fernverkehr in ganz Deutschland zur Verfügung.

Die Deutsche Bahn will mehr und neue Kunden erreichen

Der Chef von DB Fernverkehr, Michael Peterson, möchte mit dem Ausbau digitaler Angebote mehr Zuggäste gewinnen und die „umweltfreundliche Bahn“ stärken. In der Anzeige sagte er: „Über Google Maps erreichen wir sehr viele Personen in Deutschland, die noch nicht mit der Bahn fahren. Dort sehen Sie, wie zügig und bequem der Deutsche-Bahn-Fernverkehr im unmittelbaren Vergleich zu anderen Verkehrsträgern ist. Sie bekommen nun den gleichen Echtzeit-Fahrplan wie auf unseren digitalen Deutsche-Bahn-Kanälen.

Google möchte weitere Partner einbinden

Google wiederum betont, dass die Deutsche Bahn ein nicht-exklusiver Verband ist. „Nach der Veröffentlichung dieser Funktionen hierzulande in Deutschland zusammen mit der Hochbahn für den Hamburger Verkehrsverbund sind wir froh, diese mit der Deutschen Bahn für den Verkehr auf langer Distanz auszubauen und zukünftig mit anderen neuen Partnern zu erweitern.“ so Marianne Stroehmann, Senior Industry Director, Google Deutschland.

Im Rahmen der Partnerschaft wollen beide Unternehmen noch heuer, im selben Jahr 2021, gemeinsam mit der Bahn an weiteren Features für die Planung der Routen arbeiten.

Weitere neue Funktionen von Google Maps

Google Maps hat zwei weitere neue Funktionen eingeführt: Ab heute können mehrere argentinische Provinzen die nächstgelegenen COVID-19-Impfzentren konsultieren, und auch Benutzer in der Autonomen Stadt Buenos Aires (CABA) finden die Optionen von Stationen und Fahrrädern von BA Ecobici in Echtzeit und kann direkt über den Google Maps-Dienst auf die Ecobici-Anwendung zugreifen.

Die Einbeziehung nahegelegener Impfzentren wird den Nutzern helfen, diese Einrichtungen besser zu finden und zu erreichen. Darüber hinaus finden sie Informationen zu relevanten Details, etwa ob ein Termin oder eine Schicht erforderlich ist oder ob der Zugang auf bestimmte Gruppen beschränkt ist. Diese Funktion wurde bereits an mehreren Orten in Europa und auch in Amerika eingeführt und hat sich als äußerst nützlich erwiesen. Es bleibt zu erwarten, ob sie flächendecken eingeführt wird und wie lange das in Anspruch nehmen wird.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.